• Parkettpflege

  • Schritt 1 - Reinigen

  • Schritt 2 - Anschleifen

  • Schritt 3 - Lackieren

Parkettpflege

Wenn die oberste Schutzschicht eines Holzbodens leicht verfärbt oder zerkratzt ist, kann eine Nachversiegelung seine ursprüngliche Schönheit wiederherstellen. Dies ist eine hervorragende Alternative zu einer Komplettrenovierung, weil sie weniger Zeitaufwand und Kosten in mit sich bringt. Mit leistungsstarken Schleifmitteln wird die Oberfläche vorbereitet, indem der Lack angeschliffen und dabei Kratzer und Verschleißerscheinungen entfernt werden. Die perfekt glatte Oberfläche kann dann  nachversiegelt werden, wodurch der Boden eine neue, dauerhafte Schutzschicht erhält, die hervorragend auf der darunter befindlichen Lackschicht haftet.


Schritt 1:
Reinigen mit dem Bona Power Scrubber und der Deep Clean Solution. Dabei wird Schmutz gelöst und abgetragen. “

Schritt 2:
Mit Bona Diamond Abrasive Schleifmittel der Körnung 240 anschleifen. Dabei wird das Parkett nur soweit als nötig mit einem sehr feinen Schleifpapier geschliffen.

Schritt 3:

Zur neuerlichen Versiegelung wird Traffic HD mit der Spachtel oder der Rolle auftragen. Das Parkett ist grundgereinigt und neu versiegelt.