Ausgezeichnete Berufsausbildung bei Leibbrand

Als Anerkennung für herausragende Leistungen in der Berufsausbildung wird einmal im Jahr der Ausbildungspreis an Handwerksbetriebe verliehen. Für ihr erfolgreiches Engagement bei der Ausbildung junger Menschen wurde in diesem Jahr die U. Leibbrand GmbH von der Handwerkskammer Stuttgart als »Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2021« im Rems-Murr-Kreis ausgezeichnet.

Bereits mehr als 60 Auszubildende haben ihre Lehre bei der U. Leibbrand GmbH in den vergangenen Jahren absolviert. Aktuell bildet der Betrieb 13 junge Menschen aus – unter anderem in den Berufen Maler und Lackierer sowie Stuckateur, Raumausstatter und Schreiner.

»Um viele junge Menschen aus der Umgebung auf die Karrieremöglichkeiten im Handwerk aufmerksam zu machen, engagieren wir uns aktiv in Bildungspartnerschaften, beispielsweise durch die Berufsvorbereitung an Realschulen und Gymnasien«, berichten die Geschäftsführer Frank Krämer und Thomas Mürdter. Zudem fördere das Unternehmen Auszubildende mit Migrationshintergrund und biete neben dem speziellen Ausbildungsmodell des Ausbaumanagers, einer Kombination aus Handwerk und angewandtem Managementwissen mit den Abschlüssen Stuckateurgeselle und Stuckateurmeister, auch den dualen Studiengang BWL – Handwerk an.

Vertreter der Handwerkskammer überreichten uns am 15. September 2021 eine Urkunde und eine Trophäe. Zudem erhalten wir für ein Jahr einen smart EQ fortwo, der mit unserem Firmenlogo und dem Logo des Preises der Handwerkskammer Region Stuttgart versehen ist.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sind sehr stolz, dass unser Engagement in dieser Form gewürdigt wird. Durch die Zusammenarbeit unserer Azubi-Paten, Azubi-Trainer und Meister sind wir ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb geworden.



Keine Nachrichten verfügbar.