Bereit für die Zukunft – unsere neue Lackierwerkstatt

In den letzten Wochen haben wir unsere Lackierwerkstatt modernisiert und auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Mit diesen Maßnahmen sind wir bestens für die Zukunft vorbereitet und sorgen gleichzeitig für ein besseres Klima.

Die Anlage selbst ist elektronisch gesteuert, das bedeutet sie fährt dann hoch, wenn gespritzt wird und wenn nicht, wird die Leistung automatisch reduziert. Das spart langfristig Energie und schont die Umwelt.

Es wurden neue Lampen mit LED-Technik in der gesamten Werkstatt installiert, die einerseits für eine bessere Ausleuchtung und andererseits für weniger Energieverbrauch sorgen.

Die Heizung der Spritzanlage wurde von Öl auf Gas umgestellt. Hierzu wurde durch das ganze Gebäude eine neue Gasleitung verlegt. Der Vorteil ist, dass der Gasbrenner wesentlich effektiver und damit umweltfreundlicher ist. Die Verbrennung erfolgt nahezu rückstandsfrei, deshalb wurde der Abgaskamin überflüssig.

Der Fußboden in der Werkstatt wurde komplett neu beschichtet. Eine glatte, abgehängte Decke bringt den Vorteil, dass sich während den Arbeiten kein Staub mehr auf den Rohren absetzen kann.

Unser Trockenraum der Werkstatt erhielt zusätzlich eine individuell einstellbare Be- und Entlüftung, die energetisch und sicherheitstechnisch den aktuellen Anforderungen entspricht.

Für unsere Modernisierungsmaßnahmen und deren Prüfung haben wir ein entsprechendes Zertifikat erhalten.



Keine Nachrichten verfügbar.