»Der Trend zu High-End« – Leibbrand informiert im aktuellen Festool Magazin

Im Festool Magazin № 4 (Malerausgabe) wird auf den Seiten 4 bis 13 über den Trend zu besonders glatten Wänden und hochwertigen Oberflächen berichtet.

Für den Artikel wurde Manfred Schuler, Maler- und Stuckateurmeister und staatlich geprüfter Restaurator bei der U. Leibbrand GmbH, zusammen mit Architekt Mark Arnold und Dino Frey, Festool Schulungsreferent und Trainer, befragt.

Die Experten informierten darüber, auf was es bei der Herstellung ankommt und welches spezifische Know-How dafür erforderlich ist – sowohl im privaten, als auch im gewerblichen Bereich. Richtig ausgeführt sind solche Flächen echte »Hingucker« und stellen ein Aushängeschild für die Handwerkskunst dar.

»Gerade bei glatten und hochwertigen Oberflächen ist es extrem wichtig, ein gemeinsames Verständnis für die jeweilige Aufgabe zu finden. Denn hochwertig muss nicht per se glatt sein. Und glatt ist nicht einfach nur glatt«, so ein Zitat von Manfred Schuler im Bericht.

Den gesamten Artikel gibt es hier zum Download als PDF Dokument »




Keine Nachrichten verfügbar.