Karriere mit Lehre

Leibbrand aktiv beim Projekt SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg mit dabei

Bei der Veranstaltung »Karriere mit Lehre« vom Arbeitskreis Rems-Murr des Projektes SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg im Hause Südwestmetall ging es darum, Jugendliche gezielter für eine Berufsausbildung zu interessieren.

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Rems-Murr lebt auf ehrenamtlicher Basis die Zusammenarbeit zwischen Schulen und Unternehmen als gleichwertige Partner und fördert durch gemeinsame Projekte und Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung die Partnerschaft zwischen Schulen und der Wirtschaft.

In einem Vortrag des SINUS Institutes wurden verschiedene Punkte des Themas angesprochen. Die Moderation der anschließenden Podiumsdiskussion übernahm Oberschulamtsdirektorin Heike Schlüter vom Schulamt in Backnang.

Auf dem Podium standen neben einer Mitarbeiterin der Firma Tesat Spacecom aus Backnang und einem Angestellten von Alfred Kärcher Winnenden auch ein ehemaliger Schüler der Backnanger Mörikeschule sowie der Jungmeister von Leibbrand, Florian Muff.

Den zahlreichen Gästen aus Personal- und Ausbildungsabteilungen, sowie Lehrer/innen und Elternvertreter wurden dabei gezielt Fragen beantwortet. Ebenso erfuhren die Zuhörer/innen interessantes über die jeweiligen Berufswege der Podiumsmitglieder.

Auch der Geschäftsführer der U. Leibbrand GmbH, Thomas Mürdter, war unter den Gästen und bewertete die Veranstaltung als sehr gelungen und interessant.

Keine Nachrichten verfügbar.