Menschen für Leibbrand – Stefanie Schnell

Bereits die Hälfte Ihres Berufslebens ist Stefanie Schnell schon bei Leibbrand. Bei Triumph-Adler absolvierte sie zuvor ihre Ausbildung zur Bürokauffrau. Dort war auch ihr erster Kontakt zu ihrem heutigen Arbeitgeber. „Wir bestellten damals Produkte bei Leibbrand und somit kannte ich die Firma bereits“.

Für Stefanie Schnell war es 2013 also die perfekte Möglichkeit sich beruflich zu verändern. „Leibbrand zeichnet sich vor allem durch Vielseitigkeit aus. Von Raumausstattung, bis hin zu Schreinerarbeiten ist in der Firma alles möglich.“ Auch der Aufgabenbereich von Stefanie Schnell erstreckt sich über ein breites Spektrum.

Täglich bearbeitet sie Aufträge von Beginn bis hin zur Rechnungsstellung, hauptsächlich für Raumausstatter- und Stuckateur-Aufträge „Das genaue Aufgabenfeld ist schwer einzugrenzen, da ständig neue Aufgaben dazu kommen und man täglich die Möglichkeit hat an neuen Herausforderungen zu wachsen“.

Durch ihren Arbeitsplatz am Empfang hat Stefanie Schnell auch direkt oder telefonisch Kontakt zu den Kunden der Firma. Vor allem und am liebsten arbeitet sie intern im Team mit den Kollegen. „Leibbrand ist kein normaler Malerbetrieb. Es wird so viel mehr angeboten. Auch die Mitarbeiterzahl ist nicht typisch für einen Handwerksbetrieb“.

Doch die Vielseitigkeit und Abwechslung sucht Stefanie Schnell nicht nur im beruflichen Alltag. Schmunzelnd erzählt sie: „Das mag zunächst komisch klingen, aber mein Hobby ist Essen“. In Ihrer Freizeit ist ihr kein Weg zu weit um neue, außergewöhnliche Restaurants und Speisen auszuprobieren. „Die Liebe für Essen lässt sich auch wunderbar mit dem Reisen verbinden“.

Ein weiteres Hobby, das Stefanie Schnell und ihr Freund teilen und bei dem es immer etwas Neues, Spannendes und vor allem Leckeres zu entdecken gibt. Doch manchmal muss man dafür nicht weit reisen, denn die Leidenschaft für Kulinarik lebt Stefanie Schnell auch gerne beim Kochen in der eigenen Küche aus.




Keine Nachrichten verfügbar.