Handwerkerfrühstück der Stadt Schorndorf

Bereits zum zwölften Mal fand das Handwerkerfrühstück, bei dem sich Vertreter der Stadtverwaltung und des Handwerks zum Austausch treffen, statt. Frank Krämer, Inhaber und Geschäftsführer der U. Leibbrand GmbH, folgte der Einladung und war gemeinsam mit einigen Mitarbeitern wieder mit dabei.

In diesem Jahr wurden über die kommenden und laufenden Bauprojekte der Stadt Schorndorf sowie über die Vergabe von Aufträgen informiert. Dabei ging es auch um die im letzten August eingeführte Vergabeordnung in Form von elektronischen Ausschreibungen.

Ein weiteres Thema war das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, welches am 1. März in Kraft getreten ist. Das neue Gesetz soll es gut ausgebildeten Fachkräften aus dem Ausland ermöglichen, schneller und einfacher in Deutschland arbeiten zu können. Es konnten zahlreiche Fragen der Anwesenden hierüber beantwortet werden.

Beim anschließenden Weißwurst-Essen tauschten sich die Handwerker noch mit den anwesenden Vertretern der Stadtverwaltung über die angesprochenen Themen aus.

(Foto: Stadt Schorndorf)




Keine Nachrichten verfügbar.